ATH-Geschichten 

ATH-Geschichten ereignen sich vor allem in unserem Gruppenalltag. Es sind Ereignisse, die sich vom normalen Geschehen abheben, lustig , traurig, gefährlich oder in irgendeiner Weise erwähnenswert sind. Hier schreiben nicht die Kunden sondern die Trainer. Den letzten Beitrag sieht man immer zuerst. Also ruhig ein bisschen stöbern, ob vielleicht eine Geschichte von Ihnen bekannten Wauzis dabei ist! 00020837tcatlesung.jpg

Hier geht es zu weiteren ATH-Geschichten!

 

Corona-Zeit

 

vielleicht Zeit zum Innehalten, zum ändern der Schwerpunkte und zum Überdenken der eigenen Lebenspläne und der Sichtweisen - vielleicht auch der eigenen Werte....

 

Für manche auch Zeit kreativ zu werden, so wie uns die folgenden Bilder , die Ihr mir geschickt habt, zeigen und die ich hier veröffentlichen darf. Ich freu mich auf weitere Fotos und Lebenszeichen, so können wir weiterhin aneinander denken und Anteil nehmen.

 

Den Anfang macht hier  Billy.

Er hat von Papa Claus-Dieter eine eigene Schulbank gebaut bekommen. Er übt nun das "ordentliche Sitzenbleiben"  in der Bank, so wie es unser Thema in den letzten Stunden war.

 

billy20200323_160618.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Die neuen kommen jetzt immer unter Billy, nicht mehr am Schluss -

dann muß man nicht alles 100mal ansehen....

 

 

Cool

 

 

 Renate schickt uns Grüße von Hugo -

 

den Urlaub von der Hundeschule verbringt er oft mit seiner Freundin Luma im Garten ,

 sie probieren erfolgreich und kreativ alle möglichen  schwarz-weiß Kombinationen aus.....

bild_hugo.jpghugo_iv.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Smile

 

 

Und hier kommt Jessi - sie hat gelernt auf neue Wertgegenstände aufzupassen.

Kein Einbrecher kommt hier in die Nähe von Klopapier....Die Zeiten ändern sich halt und auch die Werte.... 

 

jessie_klorolleimg-20200325-wa0002.jpg    

natürlich ist auch eine Belohnung drin : Weihnachtspäckchen im März.....

jessi_pckchenimg-20200325-wa0003.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wink

 

Und wo war Jule mitten in der Woche? 

Ausflüge ohne Hundeschule waren angesagt und trotzdem schön:

naturmythenpfad20200323_123842.jpg

 

mit ihren Hofgemeinschaftsfrauchen Martina und Gise war sie auf dem

Naturmythenpfad im Oberharz und 

im Weltwald in Bad Grund

weltwald20200305_110936.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Innocent

 

 

Jeden Tag spaziert  Chispie  mit Frauchen Nancy durch die Natur.

Hier seht ihr sie vor ihrem Zuhause in Hahnenklee, auf ihrem Lieblingsplatz "ihre Burg" bewachen.......

chispieimg-20200326-wa0005.jpg

 

 

 

 

 und der Kuttelbacher Teich wurde wohl auch schon eine Millionen mal umrundet....

 

 chispieimg-20200326-wa0008.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cool

 

 

Und hier eine Meldung vom Ober-Zosser Sammy.

Natürlich wird auch zuhause in der Zwangspause weiter die Nase eingesetzt.

img-20200326-wa0017.jpg

 

 

 

  Für seine Ziel-Objekt-Suche braucht Sammy kein

Trümmerfeld in der Hundeschule. Er findet seine

Klammer auch unter 1000 Markierungshütchen....

(man muß sich nur zu helfen wissen....)

 

img-20200326-wa0018.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wink

 

ZOS-Kumpel  Fellow  setzt auch weiterhin auf Nasenarbeit. 

Gekonnt ist eben gekonnt. 

Es ist wirklich nicht einfach im Wald alle Düfte auszublenden, die nicht nach dem eigenen Zielobjekt riechen.

img-20200326-wa0022.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber auch das "ordentliche Sitzen"img-20200326-wa0021.jpg

in der Schulbank kann man im Wald üben, wenn man ein

kreatives Frauchen hat.

Elke hat dem kleinen Findling  einfach eine neue

Daseinsberechtigung gegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Smile

 

Diese Nachricht kommt von Ivy....

In der Hundeschule ist dogdancing nicht immer ihr Ding - aber unterwegs mit Mama Martina  läßt sie sich nicht lange überreden.

ivyimg-20200328-wa0010.jpg

 

 

Perfekt "bei fuss" und "slalom" durch die Beine...

 

ivyimg-20200328-wa0012.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cool

 

Wer sitzt hier schon in der weiterführenden Schule ?  

Genau: Linus -

 

er hat die Aufgabe    5 Leckerchen  - 4 Leckerchen =      richtig gelöst : 

1 Leckerchen liegt noch da. 

 

Und wir sehen, eine Schulbank kann in Corona-Zeiten auch ein Pappkarton sein......

linusimg-20200328-wa0002.jpg

 

 

 

 

 

 und die Pause findet im Freien statt....

 

linusimg-20200328-wa0004.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 


Laughing

jessiimg-20200328-wa0000.jpg

 

 

 

Ins Koma gefallen:  Jessi - bei so viel Freizeitstress

ohne Hundeschule......

 

sie träumt schon vom Schnüffelgarten nächsten Sonntag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cool

 Ein Lebenszeichen von  Calvin  und  Maila.

Und natürlich wird es ihnen zuhause nicht langweilig.

Ihre beiden Menschen sorgen für genügend Abwechslung mit spaßigen und ernsten Aufgaben...

calvin20200329_1323350.jpg

 

 

 das Leckerchen muß doch aus der Flasche

purzeln....

 

die Beine voller Kekse und

auch noch ein großes Aua -

das muß man erstmal aushalten....

maila20200329_131822.jpg

 

 

 
© 2020 Die Hundeschule im ATH
Impressum - Datenschutz