Halsband oder Brustgeschirr

Halsband oder Brustgeschirr

Weißt Du eigentlich,  wie viel Schaden ein Halsband hundmitmannundleine.gif anrichten kann, wenn der Hund noch nicht gelernt hat an lockerer Leine zu gehen ?

Abgesehen von dem psychischen Stress, der durch den Dauerdruck am Hals entsteht und der sich z.B. negativ auf Sozialkontakte auswirken kann (Leinenaggression), kann es zu Schädigungen der Halswirbelsäule und der in dieser Region liegenden Schilddrüse kommen.

Für den Hund kommt der Zug, wenn er zieht,  von vorne auf seinen Hals. Die meisten Hunde reagieren mit Gegendruck und mit heftigerem Ziehen.

Aus diesem Grund ist ein gut passendes Brustgeschirr für jeden Hund die schonendere Lösung und ermöglicht ein effektiveres Lernen, hin zur Leinenführigkeit..

Von Erziehungsgeschirren, bei denen dünne Bänder unter den Vorderbeinen (Achseln) entlang laufen und beim Ziehen des Hundes einschneiden, ist dringend abzuraten. Sie können durch Nervenquetschungen  zu Lähmungen der kompletten Vordergliedmaße führen.

Kein Erziehungshilfsmittel der Welt wird Dir die Arbeit abnehmen können, deinen Hund aufs Leben mit Dir vorzubereiten. Wähle also für Dein Training, was immer Du auch erreichen willst, die angstfreie Variante. Denn mit Angst im Nacken kann Lernen zur Qual werden und Du riskierst das Vertrauen Deines Hundes zu verlieren.

 

 
© 2017 Die Hundeschule im ATH
Impressum - Datenschutz